Zecken

Es ist soweit, die ersten Blumen finden Ihren Weg aus dem Boden, die Tage werden wieder länger und um einiges wärmer. Bei all der Frühlingsstimmung vergisst man sehr schnell die lästigen Zecken, welche ebenfalls aus dem Winterschlaf erwachen. Sie brauchen vor allem Wärme und Feuchtigkeit um sich weiter zu entwickeln.

Ihre bevorzugten Aufenthaltsorte sind Waldränder, Lichtungen, Hecken mit üppigen Gräsern, Sträucher und Büsche sowie hohes Gras- und Buschland. In regelmässig gepflegten Hausgärten und städtischen Parkanlagen, welche nicht in Waldnähe liegen, sind sie seltener zu finden. Auf bis zu maximal 1.5m hohen Pflanzen warten die Zecke auf ein geeignetes Opfer. Das sind unsere lieben Haustiere (Katzen und Hunde) und wir Menschen.

Da Zecken gerne Träger von übertragbaren Krankheiten sind, ist es wichtig die Vierbeiner zu schützen. Wir haben als Möglichkeit unseren hausgemachten Zeckenspray oder in Tropfenform das Psorinum vet. comp. als gute vorbeugende Massnahmen.

Wir empfehlen nach jedem Aufenthalt in Risikogebieten sich selber und die Tiere gründlich zu durchsuchen. Wird eine Zecke gefunden, am einfachsten mit einer Zeckenzange das Tier entfernen. Danach ist es wichtig den Biss zu beobachten.

Gerne beraten wir Sie in der Drogerie.